Real­time AR

Real­time AR

Kunde
Clariant
Projekt
Augmented Reality Car mit virtueller Fahrt durch Shanghai
Standort
Chinaplas, Shanghai
Leistungen
Konzeption, Umsetzung
Kooperation
Fuenfwerken
Bildrechte
raumHOCH

Der Wunsch: ein Hingucker für die Chinaplas
Für den ersten Auftritt auf der Chinaplas Expo in Shanghai setzte sich Clariant zum Ziel, als innovativer Marktführer wahr­genommen zu werden. Dazu schufen raumHOCH und die Fuenfwerken Design AG ein virtuelles E‑Auto, welches sich auf dem Messe­stand mit einem iPad erkunden ließ. Aus einer geheimnis­vollen, strom­linien­förmigen Grafik auf dem Boden entstand ein 3D-animiertes, begehbares Elektroauto, versehen mit bunten Clariant “C‑Badges”.

C-Badge fangen und Benefits entdecken
Hinter jedem Badge verbargen sich neue Additive, Pigmente und 3D-Druck­techno­logien aus dem Clariant Plastik Port­folio, die die Sicher­heit, Funktiona­lität und Ästhetik von Kunst­stoffen, Beschich­tungen und textilen Anwen­dungen erhöhen. Mithilfe der App erfuhren die Besucher Aufbau und Wirkweise der innovativen Komponenten bis in die Molekülstruktur hinein.

Rasante Fahrt im E-Cabrio
Um den Unter­haltungs­wert und die Teaser­funktion der AR-Installation zusätzlich zu erhöhen, konnten die Besucher mit dem virtuellen E-Auto selbst fahren. Dazu wurden die Besucher gefilmt, in Echtzeit frei­gestellt und in das fahrende E-Auto montiert. Von der rasanten Fahrt durch eine Mega City erhielten die Besucher Fotos per E-Mail zugeschickt, die diese mit einem Klick in den sozialen Medien teilen konnten. Die App wurde mit dem Annual Multi­media Award 2019 in Silber ausgezeichnet.